Schlagwort: Eduard-von-Winterstein-Theater

Premierefieber zur neuen Spielzeit: NIPPLEJESUS in der Manufaktur der Träume

Premierenfieber zur neuen Spielzeit – NIPPLEJESUS in der Manufaktur der Träume Annaberg-Buchholz

Uraufführung im Eduard-von-Winterstein Theater

SEIT BEGINN DER WETTERAUFZEICHNUNGEN Am Samstag, dem 9. Oktober 2021, hat das erste Theaterstück des bekannten Drehbuchautors Martin Rauhaus in der Regie von Stefan Behrendt Premiere im Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz. Annaberg-Buchholz. Der millionenschwere Unternehmer Harry und seine Gattin Sigrun laden zur Einweihungsparty ihres hypermodernen Bungalows ein. Es kommen: zwei befreundete Ehepaare – Klaus ist stellvertretender…
Weiterlesen

Theaterfest zur Spielzeiteröffnung 2021/2022

Liebe Fördervereins-Mitglieder, liebe Theater-Begeisterte, ich lade Sie ganz herzlich zum Besuch des Theaterfestes des Eduard-von-Winterstein-Theaters Annaberg-Buchholz am Sonnabend, den 11.09.2021, ab 14.00 Uhr zum Start in die neue Spielzeit 2021/2022 im Namen des Fördervereins ein. Zahlreiche Ensemblemitglieder – natürlich auch die Neuengagierten – werden zu sehen, zu hören und zu sprechen sein. Nach der Begrüßung…
Weiterlesen

Operetten-Premiere „Der Vogelhändler“

Ehrenfriedersdorf. „Der Vogelhändler“ ist mit Abstand diepopulärste Operette des komponierenden österreichischen Ministerialrates Carl Zeller. Das Werk, das so bekannte Gassenhauer hören lässt, wie „Grüß euch Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christel von der Post“ oder das hinreißend schöne „Schenkt man sich Rosen in Tirol“, erzählt die temperamentvolle Liebesgeschichte zwischen dem Tiroler Vogelhändler Adam und…
Weiterlesen

Jens Georg Bachmann ab Spielzeit 2021/2022 neuer Generalmusikdirektor in Annaberg

Der amtierende Generalmusikdirekter (GMD) des Eduard-von-Winterstein-Theaters und Chefdirigent der Erzgebirgischen Philharmonie Aue – Naoshi Takahashi – verlässt das Erzgebirge nach rund 15 Jahren und kehrt zurück in seine Heimat in Japan. Herr Takahashi war zu seinem Amtsantritt 2006 der jüngste seines Standes in ganz Sachsen und geht nun als dienstältester GMD des Freistaates. Während der…
Weiterlesen