Schlagwort: Winterstein-Theater

Geänderte Vereinsanschrift

Durch die Eröffnung des neuen Servicebüros des Eduard-von-Winterstein-Theaters zum 15. Mai 2022 in zentraler Lage geht auch die Änderung der Anschrift des Fördervereins einher. Für postalische Anfragen an den Theaterförderverein verwenden Sie bitte künftig folgende Anschrift: Förderverein des Eduard-von-Winterstein-Theaters e.V.Markt 909456 Annaberg-Buchholz

Abschied der Musicaldarsteller Tim Taucher und Nick Körber

Zum Ende dieser Spielzeit verabschieden sich mit Tim Taucher und Nick Körber zwei Mitglieder des Annaberger Schauspielensembles. Sie waren seit der Spielzeit 2020/2021 bzw. 2017/2018 am Eduard-von-Winterstein-Theater engagiert und wirkten bei vielen Erfolgsproduktionen im Haus als auch bei den Greifensteinfestspielen mit. Aus diesem Anlass lädt das Theater am 1. Mai 2022 ein zu einem Abschiedskonzert…
Weiterlesen

Rotes Sofa

Café Bohemè

Der Theaterförderverein lädt zu einer Talkrunde am Dienstag, 29. März 2022, 20.00 Uhr in das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz ein.
Im Vorfeld findet 19:00 Uhr eine Ausstellungseröffnung statt.

Spielbetrieb wird ab 14. Januar wieder aufgenommen

Moritz Gogg, Intendant unseres Eduard-von-Winterstein-Theaters, hat verkündet, dass ab dem kommenden Freitag, 14. Januar 2022, der Spielbetrieb unter der 2G+-Regel wieder aufgenommen werden kann.

Der reichste Mann der Welt

Deutsche Erstaufführung Annaberg-Buchholz. Es geht um Liebe, natürlich. Aber eigentlich geht es auch ums Geld. Und das empört Ilka, die Tochter des Freiherrn von Györmrey, Rittmeister a.D. und Gutsbesitzer, der momentan leider pleite ist. Seine resolute Schwiegermutter Philippine hat sich den Plan ausgedacht: Ilka soll Schorsch heiraten, den Sohn des Wiener BankiersLudwig Reingruber, und so…
Weiterlesen

Premierefieber zur neuen Spielzeit: NIPPLEJESUS in der Manufaktur der Träume

Premierenfieber zur neuen Spielzeit – NIPPLEJESUS in der Manufaktur der Träume Annaberg-Buchholz

Operetten-Premiere „Der Vogelhändler“

Ehrenfriedersdorf. „Der Vogelhändler“ ist mit Abstand diepopulärste Operette des komponierenden österreichischen Ministerialrates Carl Zeller. Das Werk, das so bekannte Gassenhauer hören lässt, wie „Grüß euch Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christel von der Post“ oder das hinreißend schöne „Schenkt man sich Rosen in Tirol“, erzählt die temperamentvolle Liebesgeschichte zwischen dem Tiroler Vogelhändler Adam und…
Weiterlesen

Spielzeitbeginn mit Freiluft-Theaterfest am 19.09.2020

In Kürze ist es soweit: Die Spielzeit 2020/2021 des Eduard-von-Winterstein-Theaters wird am Samstag, den 19. September, im Rahmen des Theaterfestes feierlich eröffnet.

Förderungen im Jahr 2020

Aus bekannten Gründen war die 128. Spielzeit eine doch ganz andere, als die vorherigen. Trotzdem konnten sich beide Ensembles auch im Jahr 2020 – wenn es dann möglich war – von Ihrer besten Seite zeigen und die kulturelle Landschaft im Erzgebirge bunt, menschenfreundlicher und auch ein wenig nachdenklicher zu gestalten.
Ein herzliches Dankeschön dafür!

Herzliche Einladung zum 27. Theaterball

Noch können Sie sich für den diesjähren Theaterball, der bereits zum 17. Mal stattfindet, Karten sichern. Doch beeilen Sie sich, die Karten sind sehr begehrt.

Zur kompletten Einladung: